Wir­­bel-/Ge­­len­k­be­han­d­­lung nach Dorn/Wirbelteam

Die Behand­lung ist ursprüng­lich aus der Dorn­the­ra­pie her­vor­ge­gan­gen, mit wel­cher Moni­ka Conus und René Grund­ba­cher, in ihrer dama­li­gen Pra­xis 1997, gestar­tet sind. Über die Jah­re haben sie die Metho­de erwei­tert und eige­ne Tech­ni­ken ent­wi­ckelt, um die ver­schie­de­nen Pro­ble­me ihrer Kli­en­ten anzu­ge­hen und ihnen adäquat wei­ter­hel­fen zu kön­nen. Mit der Erfah­rung wur­de sicht­bar, dass die Behand­lung am effek­tivs­ten ist, wenn neben dem Repo­nie­ren von Wir­beln und Kno­chen auch das umlie­gen­de Mus­kel­ge­we­be gelo­ckert und Fas­zi­en­ver­läu­fe berück­sich­tigt wer­den.
So ent­stand eine umfas­sen­de Behand­lung, die ver­schie­de­ne Tech­ni­ken ent­hält. Es wird bei jedem Pati­en­ten indi­vi­du­ell geschaut, was den nach­hal­tigs­ten Effekt hat.
Mehr lesen…